Helmstedt

Einbruch in Vereinsheim - Diebe stehlen Vereinsbusse


Symbolbild Foto: Robert Braumann
Symbolbild Foto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

02.09.2016




Helmstedt. In der Nacht zum Mittwoch kam es laut einer Polizeimeldung zu einem Einbruch in das Vereinsheim eines Helmstedter Sportvereins in der Straße Maschweg. Dabei verursachten die Täter einen Schaden von rund 40.000 Euro.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen gelangten Unbekannte in der Zeit zwischen Dienstagabend 23.30 Uhr und Mittwochmorgen 6 Uhr auf das Gelände des Sportvereins. Hier öffneten sie gewaltsam ein Fenster und stiegen ins Innere des Gebäudes ein. Sie betraten verschiedene Räume unter anderem auch das Büro des Platzwartes, wo sie mit brachialer Gewalt mehrere Schränke öffneten. Hierbei fielen ihnen die Fahrzeugschlüssel von zwei blauen Vereinsbussen der Marke VW-Caravelle in die Hände. Die Unbekannten entwendeten die in der Garage des Vereinsgeländes abgestellten Fahrzeuge und entkamen unerkannt. Die Polizei hofft darauf, dass Zeugen Hinweise zu der Tat, den Tätern oder dem Verbleib der beiden blauen VW Busse geben können. Zuständig ist das Polizeikommissariat in Helmstedt, Rufnummer 05351/521-0.


zur Startseite