whatshotTopStory

Einbruch in Vereinsheim - Täter entwenden 50 Liter Bierfass

Die Täter haben das Bierfass vermutlich mit einem Kombi abtransportiert. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

29.05.2020

Groß Twülpstedt. Mächtigen Durst müssen Einbrecher gehabt haben, die zwischen Montagnachmittag 16:30 Uhr und Dienstagvormittag 11 Uhr in den Funktionsraum eines Sportvereins in Volkmarsdorf eingebrochen sind. Sie entwendeten ein 50 Liter Fass Bier. Dabei entstand ein Schaden von rund 200 Euro. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gelangten die Unbekannten mit einem Fahrzeug auf das Gelände des Vereins am Friedhofsweg. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.


Die Täter hätten gewaltsam das Garagentor geöffnet und seien somit in den dahinterliegenden Funktionsraum des Sportvereins gelangt. Scheinbar zielgerichtet hätten sie das 50 Liter Fass Bier, welches dort gelagert wurde, gestohlen und verschwanden unerkannt. Die Ermittler glauben, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Kombi gehandelt haben muss.

Möglicherweise ist anderen Autofahrern in der Nacht von Montag zu Dienstag ein Kombi aufgefallen, der im Kofferraum ein oder mehrere Bierfässer transportierte. Hinweise nimmt die Polizeistation Velpke oder die Polizei Helmstedt unter der Rufnummer 05351/521-0 entgegen.


zur Startseite