Wolfsburg

Einbruch während des Urlaubs


Unschöne Überraschung - nach dem Urlaub bemerkten die Bewohner den Einbruch. Symbolbild: Robert Braumann
Unschöne Überraschung - nach dem Urlaub bemerkten die Bewohner den Einbruch. Symbolbild: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

02.01.2017

Wolfsburg. Unbekannte erbeuteten Bargeld bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Straße Hasenwinkel.


Dabei nutzten die Einbrecher die gut einwöchige Abwesenheit der Hausbesitzer aus. Nach derzeitigem polizeilichem Ermittlungsstand ereignete sich der Einbruch zwischen Heiligabend 12.00 Uhr und dem Neujahrstag 21.10 Uhr. Die Täter gelangten demnach unter Überwindung eines Holzaunes auf das Grundstück des freistehenden Wohnhauses. Hier öffneten sie gewaltsam eine Terrassentür und gelangten ins Innere des Hauses. Hier erbeuteten sie Bargeld und verschwanden unerkannt.

Möglicherweise wurden die Täter recht früh während ihrer Tatausführung gestört, denn sie ließen einige Räume unangetastet. Wie hoch der Gesamtschaden ist werden die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen in der fraglichen Zeit beobachtet haben, um Hinweise an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.


zur Startseite