Peine

Einbruchsdiebstähle: Unbekannte schlagen über Silvester zu


Symbolfoto: Pixabay
Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

02.01.2018

Peine. Auch die Ortschaft Dungelbeck blieb über das Silvesterwochenende nicht verschont. Zwei Einbruchsdiebstähle ereigneten sich zwischen dem 29. Dezember und 1. Januar, berichtet die Polizei Salzgitter.



Im ersten Fall kam es zwischen dem 29. Dezember, 13 Uhr und dem gestrigen Montag, 14.30 Uhr zu einem Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus in der Tannenbergstraße. Der bislang unbekannte Täter hebelte das Schlafzimmerfenster auf und verschaffte sich so Zutritt zu dem Schlafzimmer des Hauses. Aus diesem wurde Schmuck im Wert von zirka 100 Euro entwendet.

Zu einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es unweit in der Straße An der Neuen Forst zwischen dem 29. Dezember, 8 Uhr und gestern Vormittag, 11 Uhr. Auch hier verschaffte sich ein unbekannter Täter zunächst mittels Aufhebeln Zutritt zu einem Wintergarten und schlug in der Folge die Scheibe einer Terrassenschiebetür ein. Die Beute ist in diesem Fall eine geringe Summe Bargeld.

Hinweise


Zeugen, die im Tatzeitraum im Bereich Dungelbeck verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Polizei in Peine zu melden.


zur Startseite