Sie sind hier: Region >

Einbruchsserie in Wolfsburg?



Wolfsburg

Einbruchsserie in Wolfsburg?


Einbrecher waren am Wochenende am Werk. Symbolbild: pixabay
Einbrecher waren am Wochenende am Werk. Symbolbild: pixabay Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Mehrere Einbrüche ereigneten sich am Wochenende vom 16. bis 18. Dezember.



Zunächst hebelte am Freitag ein unbekannter Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses im Norsteimker Butterkamp auf und verschaffte sich so Zutritt zu allen Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest. Ebenfalls in Nordsteimke, dort jedoch am Abend des 17. Dezember, drang ein unbekannter Täter nach Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhauses im Rodelandring ein. Dort wurde Bargeld entwendet.

Am selben Tag ereignete sich je ein Einbruch in der Böcklinstraße (Kreuzheide), sowie im Schmalen Weg am Hageberg. Dort fand der Täter vermutlich Schlafzimmerfenster von Mehrfamilienhäusern in Kippstellung vor. Nach Hindurchgreifen konnten diese entriegelt und geöffnet werden. Die Mieter waren nicht zu Hause. In einem Fall wurden Uhren und Schmuck entwendet, im anderen Fall nahm der Täter nichts mit. Auch hier lag die Tatzeit in den Abendstunden.


zur Startseite