Sie sind hier: Region >

Einbruchsversuch erfolglos: Täter scheitert an Tür



Einbruchsversuch erfolglos: Täter scheitert an Tür

Die 31-Jährige Bewohnerin der Wohnung hatte nach ihrer Rückkehr den Einbruchsversuch festgestellt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Braunschweig. Am Donnerstagvormittag um 11:30 Uhr stellte eine 31-Jährige im Östlichen Ringgebiet fest, dass während ihrer Abwesenheit jemand versucht hatte, in ihre Wohnung einzubrechen. Als sie drei Stunden nach Verlassen der Wohnung zurückkam, bemerkte sie, dass die Tür beschädigt war und rief die Polizei. Wie diese in einer Pressemitteilung berichtet, sicherten die Beamten vor Ort Spuren. Die weiteren Ermittlungen wurden aufgenommen.



Die 31-jährige Braunschweigerin verließ am Donnerstagmorgen ihre Wohnung. Hierbei handelt es sich um eine Wohnung im Parterre mit einem separaten Eingang zur Straße.

Als sie nach etwa drei Stunden zurück zu Ihrer Wohnung kam, musste sie feststellen, dass die Tür beschädigt war. Sie stand im oberen und unteren Bereich ein kleines Stück offen.



Die Polizei erschien vor Ort und sicherte die Spuren. Offensichtlich hatte ein Einbrecher versucht die Tür aufzuhebeln, scheiterte aber an der massiven Schließvorrichtung. Er konnte nicht in die Wohnung gelangen.


Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


zum Newsfeed