Wolfenbüttel

Einbruchsversuch


Versuchter Einbruch. Symbolfoto: Anke Donner
Versuchter Einbruch. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

12.03.2016


Wolfenbüttel. Am Freitag gegen 21.05 Uhr versuchte ein Unbekannter in eine Parterrewohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kolpingstraße in Wolfenbüttel einzubrechen. Das geht aus einem Bericht der Polizei hervor.

Demnach habe er zunächst an einem Fenster und der Balkontür gezerrt. In Griffhöhe habe er dann die Scheibe der Balkontür eingeschlagen. Von diesem Geräusch aufgeschreckt, sollen sich zwei Hausbewohner an den Tatort begeben haben. Nun flüchtete der Täter unerkannt, lediglich ein Schatten sei im fahlen Scheinwerferlicht der Straßenbeleuchtung zu erkennen gewesen. Ein Einstieg erfolgte nicht. Der Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Zeugenhinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer: 05331/9330.


zur Startseite