whatshotTopStory

Einbruchszahlen steigen um zehn Prozent

von Robert Braumann


Diese aufgehebelte Terrassen-Tür war für EInbrecher ein leichtes Ziel. Foto: Archiv
Diese aufgehebelte Terrassen-Tür war für EInbrecher ein leichtes Ziel. Foto: Archiv

Artikel teilen per:

04.08.2016




[audio mp3="https://regionalheute.de/wp-content/uploads/2016/08/20160804-einbruchszahlen-gestiegen.mp3"][/audio]

Region. Die Einbruchszahlen im ganzen Bundesgebiet sind steigend, das wird aus der Kriminalstatistik für das Jahr 2015 deutlich - und auch in diesem Jahr geht der Trend in der Region nach oben.

Rainer Raschke, Polizeidirektion Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit, sagte gegenüber regionalHeute.de, dass man grundsätzlich keine absoluten Zahlen aus der Polizeilichen Kriminalstatistik während des laufenden Jahres veröffentlichen, beziehungsweise kommentieren würde. Dennoch könne gesagt werden, dass der Diebstahl unter erschwerten Umständen, in seiner Gesamtheit, im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Braunschweig, um zirka zehn Prozent zugenommen habe. "Dabei sind besonders die Bereiche von Geschäfts- und Lagerräumen, Kellerräumen sowie der schwere Diebstahl aus Kraftfahrzeugen zu nennen", so Raschke.
Die Zahlen für den privaten Wohnraum würden sich dagegen auf dem Niveau des letzten Jahres bewegen.


zur Startseite