Sie sind hier: Region >

Einbrüche im Landkreis - Ermittlungen dauern an



Gifhorn

Einbrüche im Landkreis - Ermittlungen dauern an


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Landkreis Gifhorn. Zwei Einbrüche ereigneten sich, wie die Polizei mitteilt, in der Nacht zum vergangenen Sonntag im Landkreis Gifhorn.

Bislang unbekannte Täter brachen zwischen Samstagabend, 19 Uhr und Sonntagmorgen, 9:15 Uhr, in ein Fitness-Center in der Malerstraße in Isenbüttel ein. Im Gebäude öffneten sie die verschlossene Bürotür mit Brachialgewalt und entwendeten von dort eine Geldkassette mit einer geringen Summe Bargeld sowie drei Sportuhren.


Durch ein zuvor auf gehebeltes Fenster drangen bislang unbekannte Einbrecher in ein älteres Einfamilienhaus in der Giebelstraße in Rühen ein. Dort durchsuchten sie mehrere Räume nach Geld und Wertgegenständen, während die Bewohner nicht zu Hause waren. Ob tatsächlich etwas entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der Einbruch ereignete sich zwischen Samstagmittag, 13.45 Uhr und Sonntagmorgen, 10:50 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu beiden Fällen bitte an die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.


zur Startseite