Braunschweig

Einbrüche in obere Etagen


Wohnungen in den zweiten und dritten Stockwerken von Mehrfamilienhäusern waren das Ziel von Einbrechern. Symbolfoto: Polizei
Wohnungen in den zweiten und dritten Stockwerken von Mehrfamilienhäusern waren das Ziel von Einbrechern. Symbolfoto: Polizei Foto: Polizei

Artikel teilen per:

14.07.2016


Braunschweig. Während des Tages wurde am Mittwoch versucht, die Tür einer Wohnung im dritten Stock eines Hauses in der Tilsitstraße gewaltsam zu öffnen. Aus nicht bekannten Gründen ließ der Täter aber von einem weiteren Eindringen ab.

Obwohl die Haustür mit einer elektrischen Türöffnungsanlage versehen ist, dürfte der Einbrecher leicht in das Gebäude gelangt sein, da die Eingangstür mit einem Holzkeil blockiert war und somit offen stand. Mehr Erfolg hatte ein Einbrecher im zweiten Obergeschoss eines Hauses am Sielkamp. Nachdem es ihm nicht gelang, die Wohnungstür aufzuhebeln, konnte er auf dem Laubengang ein gekipptes Küchenfenster öffnen und so in die Räume gelangen. Dort fand er offenbar nichts Brauchbares, so dass der Täter ohne Beute verschwand.

Die Polizei rät, auch Türen von Wohnungen mit zusätzlichen Sicherungsmöglichkeiten auszustatten. Kostenlose Beratung unter Tel. 0531/476 2005.


zur Startseite