Braunschweig

Einbrüche in Wohnungen - Täter könnten Frauen sein


Symbolfoto: Archiv/Braumann
Symbolfoto: Archiv/Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

10.02.2017

Braunschweig. Während der Mittagszeit versuchten Einbrecher am Donnerstag gewaltsam in eine Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Böcklerstraße einzudringen.


Eine gegen 12.30 Uhr heimkehrende Anwohnerin traf im Hausflur auf zwei fremde Frauen. Möglicherweise waren es die Täterinnen, die sie überraschte und die deshalb von ihrem weiteren Vorgehen abließen. Beide unterhielten sich in vermutlich osteuropäischer Sprache. Sie werden auf 30 bis 35 Jahre alt geschätzt. Eine trug eine schwarze Daunenjacke mit Gürtel und goldfarbener Schnalle.

Am Nachmittag wurde ein weiterer Einbruch in eine Erdgeschosswohnung in der Nähe gemeldet. In der Viewegstraße gelang es den Tätern eine Wohnungstür brachial aufzuhebeln. Was hier genau entwendet wurde steht noch nicht fest. Möglicherweise waren es dieselben Täter. Die Polizei bittet um Hinweise, 0531/476 2516.


zur Startseite