Sie sind hier: Region >

Einbrüche in Wolfenbüttel und Cremlingen



Wolfenbüttel

Einbrüche in Wolfenbüttel und Cremlingen


Symbolfoto: Anke Donner
Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Am Wochenende kam es im Landkreis Wolfenbüttel zu drei Einbrüchen, darunter zweimal in Cremlingen.



In der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Samstagnachmittag gelangte ein bislang unbekannter Täter auf unbekannte Art in die Räumlichkeiten eines Geschäftes in der Ringstraße, Wolfenbüttel. Aus dem Verkaufsraum wurde eine zu einer Kasse gehörende Geldkassettte mit Inhalt entwendet. Zur Höhe des Diebesgutes und des entstandenen Schadens können zur Zeit keine Angaben gemacht werden.

Einbrüche in Cremlingen




Unbekannte Täter gelangten zwischen Freitagvormittag und Sonntagmittag nach Einwerfen eines Fensters in ein Einfamilienhaus in Cremlingen, Rosengarten. Nach ersten Erkenntnissen erlangten der oder die Täter verschiedene Wertgegenstände sowie Schmuck und Bargeld. Zum Wert des Diebesgutes können keine näheren Angaben gemacht werden.

Bislang Unbekannte gelangten in der Zeit zwischen dem 12. November, ab 17.45 Uhr, bis zum 13. November, 1.00 Uhr, nach Einschlagen einer Scheibe und Öffnen der Terrassentür in ein Einfamilienwohnhaus in der Straße "Lerchenfeld" in Cremlingen. Das Wohnhaus wurde durchsucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde ein Rucksack, Bargeld in unterschiedlichen Währungen sowie ein Laptop entwendet. Die Ermittlungen dauern an!
Zeugen? 05331/9330.


zur Startseite