Sie sind hier: Region >

Eine Dankeschön-Feier für jugendliche Helfer



Wolfenbüttel

Eine Dankeschön-Feier für jugendliche Helfer


Das Jugendfreizeitzentrum bedankt sich mit einer Feier bei den Jugendlichen Helfern. Foto: Privat
Das Jugendfreizeitzentrum bedankt sich mit einer Feier bei den Jugendlichen Helfern. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Im täglichen Betrieb des Jugendfreizeitzentrums fallen so einige Aufgaben an. Bei diesen engagieren sich über das Jahr viele jugendliche Besucher ehrenamtlich. Aus diesem Grund schloss das Jugendfreizeitzentrum auch in diesem Jahr schon einen Tag vor Ferienbeginn die Türen und veranstaltete nur für die geladenen Helfer eine Dankeschön-Feier.

Zu den Aufgaben zählen beispielsweise die Organisation des Kioskverkaufes und des Cafés wie auch der Disco, die jeden Freitag im hauseigenen Saal stattfindet. Auch bei Konzerten und anderen Aktionen übernehmen die jugendlichen Besucher Hilfstätigkeiten und ohne sie wären viele Veranstaltungen nur sehr schwer umsetzbar, heißt es in einem Bericht des Jugendfreizeitzentrums. Zum Dank gab es eine Feier für die Helfer. Dem Anlass entsprechend seien die Helfer in Abendgarderobe erschienen.

Das stand auf dem Programm


Der Abend startete mit einem Jahresrückblick in Form einer Fotopräsentation. Nachdem gemeinsam die kleinen und großen Erfolge des vergangenen Jahres betrachtet wurden, wurde lecker gegessen und der Hunger gestillt. Nach einer kurzen Verdauungspause ging es heiß her bei einem lustigen Duell zwischen den Jugendlichen und den Betreuern. Hierbei schnitten die Helferlein erfolgreich ab und eroberten die Candybar. Bei der anschließenden Party habe eine ausgelassene Stimmung geherrscht und auch für das kommende Jahr werden die Helfer wieder mit Elan und Engagement eine große Unterstützung für die Arbeit in und rund um das Jugendfreizeitzentrum sein, heißt es in dem Bericht.


zur Startseite