Sie sind hier: Region >

Eine Riesenschweinerei beim TSV Helmstedt



Helmstedt

Eine Riesenschweinerei beim TSV Helmstedt

von Frank Vollmer


Der B-Platz der Germanen wurde großflächig umgegraben. Foto: privat
Der B-Platz der Germanen wurde großflächig umgegraben. Foto: privat

Artikel teilen per:

Helmstedt. Das Sportgelände des TSV Germania Helmstedt wurde von einer Rotte Wildschweinen heimgesucht. Das Resultat sind zwei verwüstete Fußballplätze. Auch die Bogenschützen wurden in Mitleidenschaft gezogen.



Lesen Sie mehr dazu hier.


zur Startseite