Sie sind hier: Region >

Einführung des digitalen Baumkatasters



Helmstedt

Einführung des digitalen Baumkatasters


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Schöningen. Der Städtische Betriebshof ist derzeit damit befasst, das Kataster des städtischen Baumbestandes zu digitalisieren. Ab dem kommenden Montag, 1. Oktober 2018, werden nun die notwendigen Erfassungen und Nummerierungen der einzelnen Bäume durch einen Dienstleister vor Ort vorgenommen.



Ein Baumkataster hat zwei wesentliche Aufgaben: Die Dokumentation der regelmäßigen Baumkontrollen (Verkehrssicherungspflicht) und die Steuerung von Pflegemaßnahmen. Die notwendige Datenerfassung erfolgt direkt am Objekt mit Hilfe eines Tablet-PCs.

In den kommenden acht Wochen wird nun im Stadtgebiet auf diese Weise die Ersterfassung durchgeführt. Es wird darum gebeten, den zuständigen Dienstleistern im Bereich der städtischen Liegenschaften nicht zu behindern. Er kann sich durch ein entsprechendes Schreiben legitimieren. Dies teilte die Stadt Schöningen mit.


zur Startseite