Sie sind hier: Region >

Einkaufstasche vom Rollator geklaut - knapp 900 Euro Schaden



Peine

Einkaufstasche vom Rollator geklaut - knapp 900 Euro Schaden


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:




Peine. Am Montag, gegen 9:15 Uhr wurde in der Peiner Innenstadt einem 81-jährigen, gehbehinderten Mann Bargeld im Wert von zirka 900 Euro gestohlen, dass ihm ein bisher unbekannte Mann aus seinem Rollator entwendete. Dies geht aus einer Polizeimeldung hervor.

Der 81-Jährige war zuvor bei der Bank und beim Einkaufen gewesen und als er wieder zu Hause vor seiner Haustür im Winkel angekommen war und nach seinem Schlüssel suchte, trat der Täter von hinten an ihn heran entwendete ihm die Einkaufstasche, die am Griff des Rollators hing und rannte über den Wallplatz in Richtung Wallstraße davon. Durch sein Rufen wurden zwei Zeugen auf den Vorfall aufmerksam, die den Täter beschreiben konnten. Er soll demnach zirka 30 bis 40 Jahre alt, 180 cm groß gewesen sein und schwarze kurze Haare, die "hochgestylt" gewesen waren, gehabt haben. Er hatte einen Drei-Tage-Bart und war mit einem dunkelblauem T-Shirt und einer hellgrauen oder braunen Hose bekleidet. Eine sofortige Fahndung der Polizei nach dem Unbekannten verlief negativ.


In diesem Zusammenhang weißt die Polizei darauf hin, besonders aufmerksam zu sein, wenn man von der Bank Geld abholt, ob man nicht dabei beobachtet oder einem eine unbekannte Person verfolgt. Das Geld sollte auch am Körper getragen werden und nicht in einer Handtasche oder Einkaufsbeutel abgelegt sein.

Auch in dem vorliegenden Fall scheint es nicht ausgeschlossen, dass der Unbekannte den 81-jährigen Mann beobachtet und einen günstigen Moment abgepasst hat, um ihm das Geld zu entwenden.


zur Startseite