Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Einmal Arbeiter, immer Arbeiter [hey, hey]



Wolfsburg

Einmal Arbeiter, immer Arbeiter [hey, hey]

von Frank Vollmer


Der dienstälteste Coach der DEL hat sich in Wolfsburg einen Kultstatus erarbeitet. Grafik: Frank Vollmer
Der dienstälteste Coach der DEL hat sich in Wolfsburg einen Kultstatus erarbeitet. Grafik: Frank Vollmer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Nach der Saison geht Pavel Gross nach Mannheim. Bei Frank Bröker erzeugt das ähnliche Gefühlswelten, wie einst der legendäre Abschied von „The Great One“ Wayne Gretzky bei den Edmonton Oilers. Ein unpassender Vergleich unseres Autors? Mitnichten!



Der Kufenlotse verlässt die Stadt


Tatsachen, die keiner wahrhaben will, können sehr schmerzhaft sein. So auch im Sport. Ende Mai 1988 gewann das NHL-Team der Edmonton Oilers zum vierten Mal den Stanley Cup. Wenig später tauchten Gerüchte über einen Wechsel von Captain Gretzky nach Los Angeles auf. Im August kam es zum spektakulären Trade. Kanada verlor mit „The Great One“ die Identifikationsfigur eines ganzen Landes, das im Mutterland des Pucksports religiös verehrte Eishockey fiel für lange Zeit vom Glauben ab. Selbst der Ahornsirup schmeckte plötzlich bitter. (...)

Mehr auf regionalSport.de


http://regionalsport.de/einmal-arbeiter-immer-arbeiter-hey-hey/


zur Startseite