Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Einsatz in Meppen beendet – Wolfsburger Kameraden sind zurück



Wolfsburg

Einsatz in Meppen beendet – Wolfsburger Kameraden sind zurück


Zahlreiche Einsatzkräfte aus der Region halfen in Meppen. Symbolfoto: Aktuell24(BM)
Zahlreiche Einsatzkräfte aus der Region halfen in Meppen. Symbolfoto: Aktuell24(BM)

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Am Donnerstagabend endete der zweitägige Einsatz der Feuerwehr in Meppen. Die 30 Feuerwehrmänner (Hehlingen, Almke, Neindorf, Sülfeld, Ehmen und Reislingen) unter Leitung des stellvertretenden Feuerwehrbereitschaftsführers Bernd Rieseler (Ortswehr Ehmen) sind wieder gut in Wolfsburg angekommen, berichtet die Stadt Wolfsburg in ihrer Pressemitteilung.



Auf Anforderung des Niedersächsischen Innenministeriums entsandte Wolfsburg einen Fachzug für Wasserförderung ins Emsland, welcher auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) der Bundeswehr in Meppen eingesetzt war um beim Moorbrand zu unterstützen.


zur Startseite