Sie sind hier: Region >

Eintracht bestreitet Eröffnungsspiel der 3. Liga gegen KSC



Braunschweig

Eintracht bestreitet Eröffnungsspiel der 3. Liga gegen KSC

von Frank Vollmer


Die Fans können sich über das Eröffnungsspiel im heimischen Stadion freuen. Symbolfoto: Frank Vollmer
Die Fans können sich über das Eröffnungsspiel im heimischen Stadion freuen. Symbolfoto: Frank Vollmer

Artikel teilen per:

Braunschweig. Die ersten drei Spieltage der 3. Liga wurden seitens des Deutschen Fußballbundes terminiert. Eintracht Braunschweig bestreitet dabei das Eröffnungsspiel der neuen Saison. Am Freitag, dem 27. Juli empfangen die Löwenstädter um 19 Uhr den Karlsruher SC.



„Freuen uns über Auftaktspiel“



„Wir freuen uns sehr, dass wir für das Auftaktspiel der 3. Liga ausgewählt wurden. Mit uns und dem KSC treffen zwei Traditionsvereine und sehr ambitionierte Teams aufeinander. Das ist ein toller Rahmen und für uns vor dieser Kulisse etwas Besonderes, die 3. Liga eröffnen“, sagte Eintrachts Sportlicher Leiter Marc Arnold.


Lesen Sie weiter auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/eintracht-bestreitet-eroeffnungsspiel-der-3-liga-gegen-ksc/


zur Startseite