Sie sind hier: Region >

Eintracht Braunschweig bindet Youngster Felix Stumpe



Braunschweig

Eintracht bindet Youngster Felix Stumpe

Angreifer Stumpe wechselte 2012 in die Jugend der Braunschweiger Eintracht und durchlief daher alle Nachwuchsteams

Archivbild
Archivbild Foto: Rudolf Karliczek

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat Youngster Felix Stumpe mit einem Profi-Vertrag ausgestattet, der bis zum 30. Juni 2022 gültig ist. Dies berichtet der Verein am Freitag.



Angreifer Stumpe wechselte 2012 in die Jugend der Braunschweiger Eintracht und durchlief daher alle Nachwuchsteams. Seit vergangener Spielzeit trainierte der Stürmer bereits bei den Profis mit und kam bislang in Testspielen zum Einsatz. Gegen Oberligist Germania Halberstadt gelang ihm sein erster Treffer im Löwen-Dress.

„Felix Stumpe zeichnet sich durch hohes Tempo und eine dynamische Spielweise aus. Seine Fähigkeiten konnte er in den Testspielen unter Beweis stellen. Seine Stärken zeigt er besonders auf der offensiven Außenbahn. Wir sind froh, ihn an die Eintracht binden zu können.", äußert sich Geschäftsführer Sport Peter Vollmann.



„Ich bin froh und stolz, die Chance zu bekommen bei Eintracht Braunschweig spielen zu können. Gerade weil ich hier aus der Region komme und die gesamte Jugend bei den Löwen verbracht habe“, so Felix Stumpe.


zum Newsfeed