Sie sind hier: Region >

Eintracht Braunschweig: Auch Frederik Tingager will weg



Braunschweig

Eintracht Braunschweig: Auch Frederik Tingager will weg


Hat nur eine Karriere: Frederik Tingager. Foto: Agnetur Hübner
Hat nur eine Karriere: Frederik Tingager. Foto: Agnetur Hübner Foto: Agnetur Hübner

Artikel teilen per:

Braunschweig. Der Profikader von Eintracht Braunschweig fällt derzeit schneller auseinander als ein Kartenhaus in einem Wirbelsturm der Stärke 8. In einem Interview mit der dänischen "fyens.dk" äußerte sich nun Frederik Tingager zu seiner Zukunft. Die will nicht bei den Löwen erleben.



„Ich habe nur eine Karriere“


Es sei eine schwere Woche mit Depressionen gewesen, berichtet der 1,98m-Koloss im Gespräch mit dem Sportjournalisten Leif Rasmussen. Doch halte die Zukunft noch viel Gutes für ihn bereit. „Es ist ein bisschen seltsam, weil ich die schlimmste Niederlage meiner Karriere in Braunschweig erlebt habe“,erzähltTingager, der gezeigt habe, dass er in der 2. Bundesliga in Deutschland mithalten könne.

Mehr auf regionalSport.de


https://regionalsport.de/eintracht-braunschweig-auch-frederik-tingager-will-weg/


zur Startseite