whatshotTopStory

Eintracht: Hilfe für Tristan – große Typisierungsaktion


Foto: Sina Rühland
Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

01.03.2018

Braunschweig. Nach Angaben der Eintracht Braunschweig Stiftung ist der siebenjährige Tristan aus Braunschweig zum zweiten Mal an Blutkrebs erkrankt. Da es sein könnte, dass er eine Stammzellenspende benötigt, wollen die Fans von Eintracht Braunschweig helfen und veranstalten im Rahmen des Heimspiels am 18. März eine Typisierungsaktion.



Vor Ort wird mit einem Wattestäbchen ein Wangenabstrich gemacht und anschließend werden die persönlichen Daten des potenziellen Spenders aufgenommen. Blut wird im ersten Schritt nicht abgenommen.

Die Registrierung ist am Spieltag an folgenden Orten möglich:


  • FanHaus (11 bis 16 Uhr) --> Der Zutritt zum FanHaus ist auch ohne eine Eintrittskarte zum Heimspiel möglich


  • Platz vor der Haupttribüne (12 bis 13.30 Uhr und 15.15 bis 16 Uhr)



  • Kabinen in der Gegengerade (12 bis 13.30 Uhr und 15.15 bis 16 Uhr) --> Zugang über Block 10



Wer bereits registriert ist oder sich nicht registrieren lassen, aber dennoch helfen möchte, kann auch Geld spenden. Dieses benötigt die DKMS, da jede Registrierung 35 Euro kostet.

Spendenkonto für Tristan
Sparkasse Minden-Lübbecke
IBAN DE65 4905 0101 0045 0041 73
Verwendungszweck: Tristan



zur Startseite