Sie sind hier: Region >

„Eintracht inklusiv“ – Fanclub für Inklusion gegründet



Braunschweig

„Eintracht inklusiv“ – Fanclub für Inklusion gegründet

von Frank Vollmer


Ein besonderer Fanclub: Eintracht inklusiv. Foto: Agentur Hübner/Logo: Eintracht inklusiv
Ein besonderer Fanclub: Eintracht inklusiv. Foto: Agentur Hübner/Logo: Eintracht inklusiv

Artikel teilen per:

Braunschweig. Neuerdings hängt bei den Heimspielen der Braunschweiger Eintracht ein besonderes Banner vor der Haupttribüne. „Eintracht inklusiv“ ist der neue Fanclub für Freunde der Blau-Gelben und wurde unlängst gemeinsam von Vereinsverantwortlichen des Fußballclubs und der Beruflichen Bildung der Lebenshilfe Braunschweig gegründet.



„Für jeden Menschen offen“


„Ziel des Fanclubs ist es, Freunden von Eintracht Braunschweig viele gemeinsame Aktionen zu bieten“, sagt Christoph Burow, 1. Vorsitzender von „Eintracht inklusiv“. so stünden Grill-Abende mit dem gemeinsamen Anschauen der Spiele genauso auf dem Programm wie der Besuch von Trainingseinheiten der Profis oder gar die Teilnahme an Auswärtsfahrten.

Lesen Sie mehr auf regionalSport.de:


http://regionalsport.de/eintracht-inklusiv-fanclub-fuer-inklusion-gegruendet/


zur Startseite