whatshotTopStory

Eintracht trifft im DFB-Pokal auf Hertha BSC

In der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals trifft Eintracht Braunschweig auf den Bundesligisten Hertha BSC.

Im Eintracht-Stadion trifft Eintracht auf Hertha BSC.
Im Eintracht-Stadion trifft Eintracht auf Hertha BSC. Foto: Frank Vollmer/Archiv

Artikel teilen per:

26.07.2020

Braunschweig. In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals trifft Eintracht Braunschweig im Eintracht-Stadion wie bereits 2018 auf den Bundesligisten Hertha BSC. Das hat die heutige Auslosung ergeben, die im Rahmen der ARD-Sportschau stattfand und von DFB-Präsident Fritz Keller sowie der stellvertretenden DFB-Generalsekretärin Heike Ullrich vorgenommen wurde. Dies teilt Eintracht Braunschweig in einer Pressemitteilung mit.


„Gegen Hertha BSC zu spielen, ist ein schöner Pflichtspielauftakt in die neue Saison. Im DFB-Pokal gegen einen Bundesligisten anzutreten, ist immer eine reizvolle Aufgabe. Wir wünschen uns natürlich, dass zumindest einige Zuschauer dabei sein können“, kommentiert Eintrachts Chef-Trainer Daniel Meyer das Los.

Die Partie findet in Zeitraum vom 11. bis 14. September 2020 statt.

Weitere Informationen zur genauen Ansetzung würden später bekannt gegeben. Ob oder gegebenenfalls in welchem Rahmen Zuschauer zu dieser Begegnung zugelassen seien, stehe noch nicht fest.


zur Startseite