Sie sind hier: Region >

Eintracht Braunschweig: Wahlausschuss nominiert erste Kandidaten



Eintracht: Wahlausschuss nominiert erste Kandidaten

Die Kandidaten für die Neuwahl des Präsidiums werden sich im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 16. März zur Wahl stellen.

Archivbild.
Archivbild. Foto: Rudolf Karliczek

Braunschweig. Auf der ersten von zwei geplanten Sitzungen hat der Wahlausschuss des BTSV Eintracht von 1895 e.V., bestehend aus den Leitern der 14 Abteilungen sowie sechs Funktionsvorständen (ohne das amtierende Präsidium), am heutigen Donnerstagabend die ersten fünf Kandidaten für die Neuwahl des Präsidiums im Rahmen der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 16. März nominiert. Das berichtet der Verein in einer Pressemitteilung.



Die Bewerber haben sich dem Gremium einzeln persönlich vorgestellt. Nach einer anschließenden Fragerunde und einer abschließenden internen Diskussion stimmte der Ausschuss geheim für die Nominierungen von Axel Ditzinger (Präsident), Dr. Thies Vogel (Erster Vizepräsident), Jens von Mach (Vizepräsident Finanzen), Bettina Heinicke (Vizepräsidentin Abteilungen) und Christoph Köchy (Vizepräsident Fußball).

Lesen Sie auch: Eintracht verstärkt die Offensive - Fabrice Hartmann kommt aus Leipzig


In einer zweiten Sitzung am morgigen Freitag wird sich das zweite Bewerberteam um Nicole Kumpis, Uwe Fritsch, Rainer Cech, Kay-Uwe Rohn und Benjamin Kessel dem Gremium vorstellen.


zum Newsfeed