Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: Schlossmuseum öffnet zum internationalen Museumstag



Wolfenbüttel

Eintritt frei: Schlossmuseum öffnet zum internationalen Museumstag

Es ist jedoch eine Anmeldung und gegebenenfalls ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich.

Das Schloss in Wolfenbüttel.
Das Schloss in Wolfenbüttel. Foto: Werner Heise

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfenbüttel. Am kommenden Sonntag, den 16. Mai findet wieder der „Internationale Museumstag“ statt, an dem sich auch in diesem Jahr das Museum Schloss Wolfenbüttel beteiligt. Der Tag steht diesmal unter dem Motto „Museen inspirieren die Zukunft“. Dieser Hinweis auf die Bedeutung der Arbeit der Museen als Beitrag zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben sei laut einer Pressemitteilung der Stadt Wolfenbüttel gerade in Corona-Pandemiezeiten besonders wichtig. Auch das Museum Wolfenbüttel war mehrfach von Schließungen betroffen.



Umso größer sei die Freude, Besucherinnen und Besucher wieder in den Räumen begrüßen zu dürfen um die „Schätze“ präsentieren zu können. Der Eintritt ist am Museumstag frei. Alle Museumsgäste müssen einen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Der Test muss von einer hierzu berechtigten Person kontrolliert und bescheinigt werden. Personen mit Impfschutz (Nachweis muss vorliegen) sowie Genesene (PCR Test nicht länger als sechs Monate zurück) müssen keinen tagesaktuellen Schnell-Test vorweisen. Der Museumsbesuch kann nur nach telefonischer Voranmeldung erfolgen. Die telefonische Anmeldung ist von Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr unter 05331 9246-0 möglich.


zur Startseite