Sie sind hier: Region >

Wolfsburg: Einwohnermeldestelle vorübergehend geschlossen



Wolfsburg

Einwohnermeldestelle vorübergehend geschlossen

Personalausweise, Reisepässe und Expresspässe können erst wieder im März abgeholt werden.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Das Softwareverfahren in der Einwohnermeldestelle wird ab Donnerstag, 25. Februar bis einschließlich 1. März umgestellt. In dieser Zeit können keine melde- und passrechtlichen Angelegenheiten bearbeitet werden. Dies teilt die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung mit.



Der Schnellschalter im Foyer des Rathauses B bleibe geschlossen, beantragte Dokumente (Personalausweise, Reisepässe, Expresspässe) könnten frühestens wieder am 2. März abgeholt werden. Die Kfz-Zulassungsstelle sei von dieser Schließung nicht betroffen.


zur Startseite