Sie sind hier: Region >

EisArena zieht positive Bilanz für 2016



Wolfsburg

EisArena zieht positive Bilanz für 2016

von Magdalena Sydow


12.200 besuchten in der vergangenen Saison die EisArena zum Schlittschuhlaufen und tanzen auf dem Eis. Foto: Magdalena Sydow
12.200 besuchten in der vergangenen Saison die EisArena zum Schlittschuhlaufen und tanzen auf dem Eis. Foto: Magdalena Sydow Foto: Magdalena Sydow

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Wolfsburg. Die Stadt Wolfsburg hat Anfang 2015 die EisArena übernommen. Auf die vergangene Saison blickt die Verwaltung zufrieden zurück.



Seit September 2015 führt die Bäderverwaltung das operative Geschäft der EisArena. Die Arena wurde zu Beginn des Jahres 2015 von den Stadtwerken an die Stadt Wolfsburg übergeben. Die Stadt beschreibt die Zusammenarbeit mit allen Nutzern als sehr gut und konstruktiv.
In der letzten Saison, von September 2015 bis April 2016, kamen etwa 12.200 Besucher zum Schlittschuhlaufen in die EisArena. Auch die Besucher der Eisdisco sind hier mitgezählt. Kleinere Eisläufer benutzen hierbei gerne die Laufhilfen, weswegen fünf weitere der sogenannten Seehunde in Auftrag gegeben wurden.


zur Startseite