Braunschweig

Eisglätte - Radfahrerin verletzt sich schwer


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv

Artikel teilen per:

07.12.2016

Braunschweig. Schwere Kopfverletzungen zog sich eine 72-jährige Fahrradfahrerin am Mittwochmorgen zu.



Die Dame fuhr mit ihrem Fahrrad ohne einen schützenden Fahrradhelm über eine Holzbrücke im Bereich des Hohetorwalls. Am Ende der Brücke kam sie aufgrund der Glätte zu Fall und schlug mit dem Kopf auf den Asphalt des folgenden Weges. Sie zog sich hierbei eine schwere Verletzung zu und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Dort verlieb sie stationär.


zur Startseite