Sie sind hier: Region >

Eiskaltes Vergnügen: „WSV-Freiwasserbaden“ zum Winterfest



Wolfenbüttel

Eiskaltes Vergnügen: „WSV-Freiwasserbaden“ zum Winterfest


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Der Wolfenbütteler Schwimmverein veranstaltet am Samstag, 23. Januar, sein Winterfest. Und auch in diesem Jahr steht das „Freiwasserbaden“ auf dem Programm.

So können unerschrockene Wasserratten bei frostigen Temperaturen und vielleicht sogar Schneefall im Natur- und Familienbad Fümmelsee in die neue Badesaison starten. Mit Schwung geht es in das sprichwörtlich „kühle Nass“. Bei einer einstelligen Wassertemperatur gehört schon viel Mut dazu, den inneren Schweinehund zu überwinden. Die Zuschauer werden das Spektakel dick eingemummelt beobachten - Jubelrufe und Beifall zur Erwärmung der Eisschwimmer gibt es gratis. Das Vereinsheim „Fümmelsee-Terrassen“ sorgt für das leibliche Wohl der Gäste. Los geht es ab 12 Uhr. Das Schwimmen ist bis 14 Uhr möglich.


zur Startseite