Sie sind hier: Region >

Elizabeth Lee & Martin Hauke zu Gast in den Goslarschen Höfen



Goslar

Elizabeth Lee & Martin Hauke zu Gast in den Goslarschen Höfen


Goslarsche Höfe. Foto: Alec Pein
Goslarsche Höfe. Foto: Alec Pein Foto: Alec Pein

Artikel teilen per:

Goslar. Zum Jahresausklang erwarten die Höfe-Kultur-Macher das Duo Elizabeth Lee & Martin Hauke. Die texanische Sängerin und ihr Duo-Partner, bekannt als Gitarrist der Stones-Coverband Voodoo Lounge, geben ihr Goslar-Debüt im Hof-Café mit einem Programm aus Acoustic Roots Rock, Folk und Blues. Dies teilten die Veranstalter mit.



Die Sängerin und Songschreiberin Elizabeth Lee aus Austin,TX (USA), erinnert mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und energiegeladenen Bühnenshow an eine Mischung aus Janis Joplin, Bonnie Raitt und Beth Hart. Gerade wurde sie bei den renommierten Austin Music Awards in der Kategorie "Best Female Vocals" ausgezeichnet. Jetzt ist die Texanerin ohne ihre langjährige Band "Cozmic Mojo" live zu erleben, mit der sie seit Jahren regelmäßig durch ganz Europa tourt.

Unterstützt wird sie bei dem Akustik-Programm von Martin Hauke an der Gitarre, der sonst bei der Rolling Stones Coverband "Voodoo Lounge" in die Saiten greift. Die Setliste besteht aus eigenen Songs der Texanerin sowie Cover-Nummern von u.a. Lucinda Williams, Etta James und Bonnie Raitt.

Beginn des Konzertes ist um 19 Uhr, der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr. Tickets gibt es für 9 Euro im Vorverkauf im Hof-Café, 10 Euro an der Abendkasse.


zur Startseite