Sie sind hier: Region >

ELMO stellt neue Mobilitätsangebote für den Elmrand vor



Wolfenbüttel

ELMO stellt neue Mobilitätsangebote für den Elmrand vor


Symbolfoto: Archiv
Symbolfoto: Archiv Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:

Evessen. Der Mobilitätsverein Elm-Mobil lädt am Mittwoch, 15. August, um 18.30 Uhr zu einer öffentlichen Veranstaltung ins Dorfhaus nach Evessen ein. Das teilt die merkWATT GmbH mit.



Bereits vor der Sommerpause wurden die Grundsteine gelegt für die Einführung eines neuen und nachhaltigen Mobilitätssystems am Elmrand: Der Verein Elm-Mobil e.V. (ELMO) wurde gegründet, die Konzepte für ein Teilfahrzeug- sowie ein Mitfahr- und Mitbring-Systeme sind weit fortgeschritten und die Entwicklung einer Mobilitäts-App läuft. Diese neuen Angebote für die Einwohner von Evessen, Erkerode, Lucklum, Gilzum, Hachum, Veltheim und Kleinveltheim werden in der Veranstaltung vorgestellt. Der Verein Elm-Mobil freut sich auf viele Interessierte.

Anschließend an die Veranstaltung (gegen 20 Uhr) tagen die Arbeitsgruppen „Teilfahrzeuge-System“ und „Mitfahr-System“ – ebenfalls öffentlich. Auch hier sind alle Interessierten herzlich eingeladen.


zur Startseite