Sie sind hier: Region >

Endlich Wochenende - Hier ist was los



Wolfenbüttel

Endlich Wochenende - Hier ist was los

von Christina Ecker


Auch im Schloss ist wieder einiges los. Symbolfoto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Endlich ist wieder Wochenende! Was Sie so machen können in der Lessingstadt? Hier sind ein paar Tipps:



Samstag, 22. April

Vier Schanzen Tournee – Radtour um die Wolfenbütteler Festungsanlagen mit dem Festungsforscher Dieter Kertscher: Beginn ist um 14 Uhr an den Kasematten im Seeliger Park. Die Tour umfasst zehn Kilometer und dauert zweieinhalb Stunden. Teilnehmen kann jeder, der ein Fahrrad besitzt und sich ein Bild von den der welfischen Festung Wolfenbüttel vorgelagerten Feld-Schanzen machen will.


Ein „Spaziergang durch die Stadt“ zeigt die Sehenswürdigkeiten von außen im historischen Stadtzentrum zwischen Schloss und Hauptkirche. Los geht es um 11 Uhr an der Tourist-Information, Stadtmarkt 7A. Eintritt kostet 5,50 Euro; Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Doctor Rock & The 70`s Show bringen die 70er Jahre zurück in unsere Region: Am Samstag, den 22. April findet das Konzert in der KUBA-Halle in Wolfenbüttel statt. Beginn ist um 21 Uhr, Einlass um 20 Uhr (weitere Informationen gibt es hier).


Sonntag, 23. April

Der Filmpalast, Lange Straße 5, bietet um 11 Uhr Frühstückskino an. Für 9 Euro pro Person gibt es auch noch ein Getränk und einen Imbiss. Gezeigt wird „Der blaue Engel“.

Im Schloss Museum Wolfenbüttel, Schloßplatz 13, wird eine Tanzmeisterführung um 15 Uhr gezeigt. Eintritt für jeden ab 15 Jahren 7,50 Euro; fünf Euro für Kinder. Tanzmeister ist Monsieur Frédéric Guilliaume de La Marche.

„Kostbarkeiten aus Sand und Asche“ - Führung durch die Sonderausstellung um 15 Uhr, ebenfalls im Schlossplatz Museum, Schloßplatz 13. Um Anmeldung unter 05331 – 92460 wird gebeten.


zur Startseite