Sie sind hier: Region >

Endlich Wochenende – Hier ist was los



Wolfenbüttel

Endlich Wochenende – Hier ist was los

von Alexander Dontscheff


Am Sonntagnachmittag erklingen im Lessinghaus Lautenklänge. Foto: Archiv/Sina Rühland
Am Sonntagnachmittag erklingen im Lessinghaus Lautenklänge. Foto: Archiv/Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Endlich ist er da, der Goldene Oktober. Am Wochenende bietet es sich also an, möglichst viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Aber auch kulturell ist einiges los. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt.



Samstag, 14. Oktober


11 Uhr: Öffentliche Stadtführung: Bei einem „Spaziergang durch die Stadt“ werden die Sehenswürdigkeiten im historischen Stadtzentrum zwischen Schloss und Hauptkirche von außen gezeigt. Treffpunkt: Touristinfo, Stadtmarkt 7a


18 Uhr: 2. Basketball Bundesliga Pro B: MTV Herzöge vs. Rot-Weiss Cuxhaven. Ort: Lindenhalle, Halberstädter Straße 1a

19:45 Uhr: "Das Haus in Montevideo (oder Traugotts Versuchung)", Komödie von Curt Goetz. Ort: Theatersaal im Schloss, Schloßplatz 13

21 Uhr: Bellbreaker - AC/DC Covershow. Ort: Kuba Kulturhalle, Lindener Straße 15

Sonntag, 15. Oktober


11 Uhr: Besonderes Frühstückskino: "Omamamia". Ort: Filmpalast, Lange Straße 5

17 Uhr: Geistliche Abendmusik: Mit den Musikern Walter Stender (Bass), Mechthild Werner und Ute Stickforth (Violinen), Irmela Roelcke (Violoncello) und Janis Berzins (Orgel). Ort: St. Trinitatiskirche, Holzmarkt

17 Uhr: Luthers Laute - Musik aus dem Umfeld Martin Luthers, Franz Vitzthum, Countertenor / Julian Behr, Laute. Ort: Lessinghaus, Lessingplatz


zur Startseite