Fragen zum Coronavirus? Jetzt HIER an die Expertin stellen!

Sie sind hier: Region >

Endlich Wochenende - Hier ist was los



Helmstedt

Endlich Wochenende - Hier ist was los

von Eva Sorembik


Brunnentheater Helmstedt Foto: Eva Sorembik
Brunnentheater Helmstedt Foto: Eva Sorembik Foto: Eva Sorembik

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Helmstedt. Auch am kommenden Wochenende soll es wieder kühl werden. Für alle, die sich dennoch nicht unter der Sofadecke verkriechen möchten, sondern etwas erleben möchten, hat regionalHeute.de wieder die Veranstaltungen auf eine Blick zusammengestellt.



Samstag, 13. Januar:


10 bis 18 Uhr:Ausstellung „Säbelzahnkatzen“ des spanischen Künstlers Mauricio Antón Ort: paläon, Paläon 1, Schöningen


10 bis 17 Uhr:Der Kommunismus in seinem Zeitalter, Ort:Zonengrenz-Musem Helmstedt, Südertor, Helmstedt

15 bis 17 Uhr:Tafelausstellung über protestantische Professoren an der Universität in Helmstedt, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

15 bis 17 Uhr: Ausstellung „Frauen der Reformation in der Region“, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt



17 Uhr: Neujahrskonzert „Happy New Year“, Ort: Brunnentheater Bad Helmstedt, Brunnenweg 11, Helmstedt

Sonntag, 14. Januar:


10 bis 18 Uhr:Ausstellung „Säbelzahnkatzen“ des spanischen Künstlers Mauricio Antón Ort: paläon, Paläon 1, Schöningen

10 bis 17 Uhr:Der Kommunismus in seinem Zeitalter, Ort:Zonengrenz-Musem Helmstedt, Südertor, Helmstedt

15 bis 17 Uhr:Tafelausstellung über protestantische Professoren an der Universität in Helmstedt, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

15 bis 17 Uhr: Ausstellung „Frauen der Reformation in der Region“, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

17 Uhr: Neujahrskonzert „Happy New Year“, Ort: Brunnentheater Bad Helmstedt, Brunnenweg 11, Helmstedt


zur Startseite