Sie sind hier: Region >

Endlich Wochenende: Hier ist was los



Wolfenbüttel

Endlich Wochenende: Hier ist was los

von Max Förster


Symbolfoto: Werner Heise
Symbolfoto: Werner Heise Foto: Werner Heise

Artikel teilen per:




Wolfenbüttel. Ob spritzige Wortspielereien beim Slam-Theater erleben, rockige Rhythmen bei der Rockabilly-Night vertanzen oder über einen Kunst- und Handwerkermarkt schlendern: An diesem Wochenende ist so einiges los. Hier gibt es einen kleinen Überblick:

Samstag, 30. April


Wolfenbüttel. Von 10 bis 14 Uhr präsentiert das Kulturbüro die Audioinstallation "Gemischtes Doppel" vor dem Bankhaus Seeliger. Hier wird in einer mobilen Box die Geschichte einer besonderen Freundschaft erzählt.


Wolfenbüttel. Von 14 bis 16 Uhr werden im Lessinghaus die Ergebnisse des Bildungsprojektes "Wer war eigentlich Lessing?" für Menschen mit Lernbeeinträchtigungen präsentiert.

Wolfenbüttel. Um 19.30 Uhr wird das Lustspiel "Die Juden" von Gotthold Ephraim Lessing im Lessingtheater gezeigt.


Wolfenbüttel. Um 20 Uhr findet das Slamtheater "Paradies: Vorsicht Stufe!" im Lessinghaus statt.

Wolfenbüttel. Um 20 Uhr findet die sechste Rockabilly-Night in der KuBa Kulturhalle statt.

Cremlingen. Ab 19 Uhr wird bei Weber-Schönians in der Festscheune wieder kräftig in den Mai getanzt.

Sonntag, 1. Mai


Wolfenbüttel. Um 19.30 Uhr wird das Lustspiel "Die Juden" von Gotthold Ephraim Lessing im Lessingtheater gezeigt.

Veltheim. Von 11 bis 17 Uhr wandelt sich das Rittergut Veltheim (Am Gute 1, 38173 Veltheim/Ohe) zum Schauplatz von Kunst und Kunsthandwerk.

Hedeper. Der Männerturnverein Hedeper lädt um 11 Uhr zum Aufstellen des Maibaums auf dem Sportplatz ein.

Gilzum. In Gilzum findet von 11 bis 15 Uhr eine Pflanzenbörse des Kulturvereins Ackerwinde und der Gemeinde Evessen statt. Auf dem Gelände des Dorfgemeinschaftshauses in Gilzum, vor der alten Schule am Bäckerberg 5, werden die Aussteller und Ausstellerinnen ihre Stände aufbauen.

Salzdahlum. Auch in diesem Jahr veranstaltet der „Rund um Salzdahlum e.V.“ – das Maifest in Salzdahlum. Am 1. Mai um 11.30 Uhr beginnt die Tradition. Unter dem festlich geschmückten Maibaum sind wieder alle Salzdahlumer und Freunde eingeladen, den Tag mit Spiel, Spaß und nettem Beisammensein zu verbringen.


zur Startseite