Salzgitter

Endlich Wochenende - Hier ist was los


Das Wochenende in Salzgitter richtig genießen. Foto: Alexander Panknin
Das Wochenende in Salzgitter richtig genießen. Foto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

04.02.2017

Salzgitter. Es ist endlich Wochenende und trotz des Wetters kann man es auch draußen verbringen und etwas unternehmen. regionalHeute.de hat für Sie ein paar Tipps zusammengestellt.


„Alltäglich fantastisch“ Veranstaltungsreihe – Stadtbibliothek in Lebenstedt und Kniestedter Herrenhaus in Salzgitter-Bad Finnische Bücher, Fakten und finnisches Essen damit beschäftigen sich eine Reihe von Veranstaltungen der Stadtbibliothek und der Volkshochschule der Stadt Salzgitter.

Feind ist wer anders denkt – Wanderausstellung – Atrium das Rathauses Lebenstedt Sie dokumentiert die Entstehung, Aufgaben und Methoden des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). An exemplarisch ausgewählten Daten und Ereignissen der DDR-Geschichte wird erläutert, wie das MfS als „Schild und Schwert der Partei“ die Macht der Staatspartei SED sicherte.

Samstag, 20 Uhr, Begegnungsstätte Brücke: New Branch - KonzertRhythm 'n' acoustic. New Branch haben es sich seit vielen Jahren auf die Fahne geschrieben, melodiöse Songs rhythmisch neu zu arrangieren. Die Palette der Songs reicht von Pop, Blues, Irish Folk, Country, bis hin zu Latin oder Soul mit Songs von John Anderson bis Bill Withers. Auch deutschsprachige Stücke sind zu hören. Die Coverversionen sind rhythmisch und mehrstimmig arrangiert.

Samstag, 20 Uhr, Pferdestall der Wasserburg Gebhardshagen: Four Roses. Die Band Four Roses mit Finest Rock & Ballads.

Sonntag, 18.30 Uhr, Pferdestall der Wasserburg Gebhardshagen: Nico Formanek - Kabarett: Gleich Schatz! 30 Jahre Ehe, Kinder und andere Baustellen


zur Startseite