Sie sind hier: Region >

Endlich Wochenende – Hier ist was los



Braunschweig

Endlich Wochenende – Hier ist was los

von Alexander Dontscheff


Das Theater Fadenschein zeigt am Sonntag das Stück "Es klopft bei Wanja in der Nacht". Foto: P. Wolters
Das Theater Fadenschein zeigt am Sonntag das Stück "Es klopft bei Wanja in der Nacht". Foto: P. Wolters

Artikel teilen per:

Braunschweig. Endlich Wochenende werden sich heute viele Menschen sagen. Auch wenn sich die Sonne wieder etwas verzogen hat, gibt es doch genügend Gründe, aus dem Haus zu gehen. regionalHeute.de hat einige Veranstaltungstipps für Sie zusammengestellt.



Samstag, 18. Februar:


10 Uhr: Informationstag der berufsbildenden Schulen der Oskar Kämmer Schule
Ort: Oskar Kämmer Schule, Heinrich-Büssing-Ring 41 a


10 Uhr:Waldforum-Juniortag: "Tiere im Winter"
für Kinder von 5 bis 10 Jahre. Wie überleben die Tiere in der kalten Jahreszeit?Ort: Waldforum Riddagshausen

12:30 Uhr:Fachtagung: Integration, Vielfalt und Religion


Ort: Rathaus Braunschweig

15 Uhr:Kinder- und Jugendtheatertage 2017:"Le Tigre et la Mer"
Eine Erzählung im Rhythmus zu Musik und Bild für Kinder ab 8 Jahren. Ort: LOT-Theater

19 Uhr: "Tschick"von Wolfgang Herrndorf, ab 13 Jahre,Premieremit anschließender Premierenfeier
Ort: Staatstheater Braunschweig (Kleines Haus)

19:30 Uhr: "Lucky Duck"Ein Musical von Henry Krieger, Jeffrey Hatcher und Bill Russell.
Ort: Brunsviga

20 Uhr: Dieter Nuhr - Nur Nuhr. Ort: Stadthalle Braunschweig (Großer Saal)

20 Uhr: Modern Jazz Session mit dem Ensemble Blue Line
Ort: Quatier, Bültenweg 89

20 Uhr:Theater Fanferlüsch: "Der schwarze Abt" Von Matthias Hahn, nach einem Roman von Edgar Wallace
Ort: Roter Saal im Residenzschloss

21 Uhr:Q-bic, Disco-Funk-Band aus Hannover
Ort: Barnaby's Blues Bar

21 Uhr:Ü-30 Fete, Ort: Gewandhaus Braunschweig

22 Uhr:Ein Konzert namens Bernd starring MC Rene, Retrogott & Hulk Hodn
Ort: Skateboardclub Walhalla, Böcklerstr. 30

22 Uhr:Indie Ü30,Ort: Stereowerk Braunschweig

Sonntag, 19. Februar:


10 Uhr:Spurensuche im Winter – Fährten – Federn – Fraßspuren
Treffpunkt: Naturerlebniszentrum Haus Entenfang, Nehrkornweg 2

10:30 Uhr:Gottesdienst mit dem Popularchor „Mixed Voices an St. Katharinen“
Ort: St. Katharinen-Kirche Gemeindehaus

11 Uhr:Ausstellungseröffnung: Bärbel Moré und Eva Zinke - "Kasten & Kaffeesack"
Begrüßung und Kunstgespräch: Klaus Baeske Bärbel Moré - Licht und Leichtigkeit in Objektkästen.
Ort: Torhaus am Botanischen Garten

11 Uhr:Sinfoniekonzert des Staatsorchesters Braunschweig
6. Sinfoniekonzert: "Scherzo"; Werke von Antonio Vivaldi, Wolfgang Amadeus Mozart, Georg Philipp Telemann, Ludwig van Beethoven. Ort: Stadthalle Braunschweig (Großer Saal)

14 Uhr:Flohmarkt,Städtische Kindertagesstätte, Peterskamp 21

11 & 15 Uhr: "Es klopft bei Wanja in der Nacht",Eine Geschichte über das Friedenschließen nach einem Buch von Tilde Michels.
Ort: Theater Fadenschein

15 Uhr:Märchennachmittag mit dem Team der Kreativwerkstatt
Ort: Städtisches Museum Braunschweig - Haus am Löwenwall

17 Uhr:2. Damen Basketball Bundesliga:Eintracht Braunschweig vs. BG74 Veilchen Ladies
Ort: Sporthalle "Alte Waage"

19:30 Uhr:Niederdeutsches Theater: "Lauras düster Sied", Thriller von Helmut Schmidt
Ort: Roter Saal im Residenzschloss

20 Uhr:Die Generalbasssonaten- Ensemble de Miraflores
Triosonaten von Arcangelo Corelli, Heinrich Schmelzer, Lelio Colista u.a., Ort: St. Aegidien-Kirche


zur Startseite