whatshotTopStory

Endlich Wochenende – Hier ist was los

von Alexander Dontscheff


Im Stück "Werden" (LOT-Theater, Samstag 20 Uhr, Sonntag 17 Uhr) erforschen die 15-jährige Klara und die 75-jährige Christina ihr vergangenes und zukünftiges Leben. Foto: Veranstalter
Im Stück "Werden" (LOT-Theater, Samstag 20 Uhr, Sonntag 17 Uhr) erforschen die 15-jährige Klara und die 75-jährige Christina ihr vergangenes und zukünftiges Leben. Foto: Veranstalter Foto: privat

Artikel teilen per:

04.03.2017

Braunschweig. Derzeit wird deutlich, warum für Meteorologen der Frühling bereits Anfang März beginnt. Schönster Sonnenschein und Temperaturen um 15 Grad laden zum Verweilen im Freien ein. Doch auch sonst hat das Wochenende einiges zu bieten. regionalHeute.de hat einige Tipps für Sie.



Samstag, 4. März:


7Uhr: Dampflok-Sonderfahrt mit 41 096 nach Berlin. Treffpunkt: Braunschweig Hbf, Willy-Brandt-Platz

11 Uhr:Tag der offenen Tür - Schnuppertag der Städtischen Musikschule
Ort: Städtische Musikschule - Zweigstelle Magnitorwall 16

13 Uhr: Basar für Baby- und Kinderbedarf. Ort: Friedenskirche Braunschweig

15 Uhr:1. Bundesliga Formationen Standard und 2. Bundesliga Formationen Latein
Ort: Volkswagen Halle Braunschweig

16 Uhr: Rembatiko -Ein griechischer Kulturabend. Ort: Haus der Kulturen Braunschweig e.V. großer Saal

16:30 Uhr: 2. Damen Basketball Bundesliga: Eintracht Braunschweig vs. Wolfpack Wolfenbüttel
Ort: Sporthalle "Alte Waage"

19 Uhr:Ausstellungseröffnung: Rina Castelnuovo - "Bereaved - Hinterblieben"
Ort: Dominikanerkloster St. Albertus Magnus

19:30 Uhr: Sinfoniekonzert: W. A. Mozart: Violinkonzert in A-Dur, KV 219 C. M. von Weber Ouvertüre zum Freischütz, op. 77 L.v.und andere. Ort: Dom St. Blasii

20 Uhr: 14. Braunschweiger Satirefest: Nessi Tausendschön - Knietief im Paradies
Ort: Brunsviga

20 Uhr:Bela B in "Sartana – Noch warm und schon Sand drauf",Ein Hörspiel in Concert nach dem Buch von Synchronlegende Rainer Brandt. Ort: Staatstheater Braunschweig (Großes Haus)

20 Uhr: "Der Imbisskrieg - oder nenn mich Ömer",Ein Puppenspiel mit Sex und Haue von Hartmut el Kurdi.
Ort: Theater Fadenschein

22 Uhr:Linientreu 100 % Meier's Nacht.Ort: Stereowerk Braunschweig

Sonntag, 5. März:


10 Uhr:DEB-Beratungstage zu Kita-Plätzen. Ort: Dachverband der Elterninitiativen Braunschweigs e.V., Altewiekring 52

10:30 Uhr:Ein Beobachtungsgang um den Südsee. Vögel auf und am Wasser.
Treffpunkt: Cafe/Restaurant „Südsee-Kajüte“, Schrotweg 113 (am Südsee-Parkplatz)

10:30 Uhr: Johann S. Bach: Wohltemperiertes Klavier -Präludium und Fuge As-Dur (BWV 886) Präludium und Fuge G-Dur (BWV 860) Claus-Eduard Hecker (Klavier). Ort: St. Katharinen-Kirche

11 Uhr:Finissage: Von Wolfenbüttel nach New York. Eine amerikanische Ausstellung über die Wissenschaft des Judentums.
Ort: Braunschweigisches Landesmuseum (Ausstellungszentrum Hinter Aegidien)

15 Uhr: Premiere: "Alice im Wunderland" - Oper für Erwachsene und Kinder. Ort: Staatstheater Braunschweig (Kleines Haus)

15 Uhr:Sperlingsgasse und Triumphgasse – ein Vergleich der Werke von Wilhelm Raabe und Ricarda Huch.
Ort: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig

17 Uhr: "Werden",Eine Theaterperformance von krügerXweiss. Ort: LOT-Theater

19:30 Uhr: "Effi Briest" nach dem Roman von Theodor Fontane. Ort: Staatstheater Braunschweig (Großes Haus)


zur Startseite