whatshotTopStory

Endlich Wochenende: Hier ist was los in der Region

von Robert Braumann


Raus aus dem Alltag und rein ins Wochenende. Foto: Archiv
Raus aus dem Alltag und rein ins Wochenende. Foto: Archiv

Artikel teilen per:

22.10.2016

Region. Raus aus dem Alltag und rein ins Wochenende. Wieder einmal gibt es in der Region einige Veranstaltungen, bei denen man sich die Zeit vertreiben kann. Wir zeigen in einer Übersicht, wo am Wochenende was los ist.



Braunschweig


Zum Drachenfest der Weststadt lädt das „Weststadtplenum für Kinder und Jugendliche“ am Samstag, 22. Oktober, ein. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr sollen auf der großen Wiese in der Straße Im Ganderhals viele bunte Drachen gen Himmel steigen.

Linux-Presentation-Day. Der Linux-Presentation-Day möchte den Besuchern die Möglichkeit bieten, Linux kennenzulernen. 22.10.2016, 13:00 Uhr - 19:00 Uhr. Ort: protohaus, Rebenring 31, Eingang A12, Hof A, Eintritt frei.

Am Samstag, 22. Oktober, findet ein Herbstmarkt in der Ilmenaustraße 2 in der Weststadt statt. Von 14 bis 18 Uhr bieten Hobbykünstler und Aussteller eine große Auswahl an Stickereien, Stoff- und Handarbeiten, Dekoartikel und Weiteres an.


Ab dem 23. Oktober ist das Herzog Anton Ulrich-Museum erstmals für das Publikum zugänglich, sieben Tage lang, zwischen dem 23.-30 Oktober (außer montags) feiert das Museum die Neueröffnung mit einer eintrittsfreien „Woche der offenen Tür“.

Wolfenbüttel

In Schladen findet am Samstag, 22. Oktober, von 11 bis 16 Uhr, ein Tag der Offenen Tür in der Kita "Im Winkel". Es gibt Angebote für die Kleinen, außerdem werden die neuen Hort- und Krippenräume vorgestellt.

Das Wolfpack Wolfenbüttel trifft auf den Osnabrücker TB, los geht es am Samstag um 16: 30 Uhr in der Lindenhalle. Eintrittskarten gibt es vor Ort.

In "Orangen und Engel" führt Ingo Schulze seine Leser mit neun Geschichten in das Italien von heute. Ort: Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel. Beginn: 20 Uhr. Kosten fünf Euro, ermäßigt drei Euro.

Goslar

Es ist wieder so weit: Rampen für Goslar - unplugged im Kerzenschein, ein Konzert für den guten Zweck steht an. Los geht es am Samstag um 18:30 Uhr im Hotel und Restaurant Schiefer.

Spaziergang am Nachmittag. Bei einem Rundgang die Highlights der historischen Altstadt entdecken. Mit Blick in das Siemenshaus von 1693, Stammsitz der Industriellenfamilie. Erwachsene 5,50 Euro, Kurkarteninhaber Hahnenklee 4,50 Euro, Kinder 6 bis 17 Jahre 3,50 Euro


zur Startseite