whatshotTopStory

Endlich Wochenende - Hier ist was los in der Region


Symbolfoto: Thorsten Raedlein
Symbolfoto: Thorsten Raedlein Foto: Thorsten Raedlein/Archiv

Artikel teilen per:

10.09.2016

Region. Dieses Wochenende kann noch einmal bei warmen Temperaturen und viel Sonnenschein genossen werden. Die Wetterprognosen sind optimistisch. Beste Voraussetzungen, um Veranstaltungen zu Besuchen. RegionalHeute.de liefert einen Ausschnitt von möglichen Ausflugszielen.



Braunschweig


65. Volks- und Schützenfest an der Griegstraße: Am Samstag und Sonntag gibt es viele attraktive Programmpunkte. Am Samstagabend wird bei der Ü30-Party im Festzelt gefeiert. Am Sonntag findet findet das Frühstück mit Schützenproklamation statt. Das Kinderfest findet ebenfalls am Sonntag statt und bietet einen Zauberzirkus. Am Sonntagabend wird das Fest durch einen Fackelumzug, der mit dem „Großen Zapfenstreich“ auf dem Welfenplatz endet, abgerundet.

8. Internationaler Gospelkirchentag: Das größte Gospelfestival Europas bringt 5.000 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland und darüber hinaus zusammen. Drei Tage lang gibt es Konzerte, Workshops, eine Gospelnacht, einen Festivalgottesdienst und den sogenannten Mass Choir mit 5000 Stimmen. Das Programm zu dem Event am Wochenende gibt es hier.

Tag des offenen Denkmals - "Gemeinsam Denkmale erhalten": Das Motto lehnt sich an die European Heritage Days mit dem internationalen Motto "Heritage and Communities" an. Im Mittelpunkt wird das gemeinsame Arbeiten für die Erhaltung des kulturellen Erbes stehen. Das komplette Programm sowie offene Denkmäler gibt es hier.

Wolfenbüttel


Fahrturnier in Fümmelse: Ein-, Zwei- und Vierspänner aus dem gesamten Bundesgebiet messen sich in Klasse S und M an drei Tagen in eleganter Dressur, spannenden Geländefahrten und temporeichem Hindernisfahren. Auf dem gepflegten Veranstaltungsgelände der Familie Lörcher mit Dressurplatz und anspruchsvollen Geländehindernissen können Besucher an allen drei Tagen Pferde- und Ponyfahrsport auf höchstem Niveau in einem angenehmen Ambiente erleben.
Nähere Informationen auch unter www.fsv-fuemmelse.de. Veranstaltungsort ist das Turniergelände am Ortsausgang. Am Samstag und Sonntag werden die Turniere zwischen 10:00 Uhr und 17:00 Uhr ausgetragen


Wettkampf der Atemschutzgeräteträger: Am Samstag findet ab 14 Uhr der Wettkampf für Atemschutzgeräteträger in Hemkenrode statt. Es haben sich Trupps der Freiwilligen Feuerwehren aus den Gemeinden Sickte, Lehre, Braunschweig und Cremlingen angemeldet. Körperliche Fitness, mentale Leistungsfähigkeiten bei Stresssituationen und Teamgeist werden von den Teilnehmern abverlangt werden. Die Besucher können sich dabei hautnah vom Leistungsstand der einzelnen Trupps überzeugen.
 Mehr Information gibt es hier.

Tag des offenen Denkmals - "Gemeinsam Denkmale erhalten": Das Motto lehnt sich an die European Heritage Days mit dem internationalen Motto "Heritage and Communities" an. Im Mittelpunkt wird das gemeinsame Arbeiten für die Erhaltung des kulturellen Erbes stehen. Offene Denkmäler in Wolfenbüttel sind die Kasematte im Seeliger Park, die ehemalige Factorei, die Hauptkirche Beatae Mariae Virginis und die St. Trinitatis Kirche. Weitere können auf der Webseite des Tages der offenen Denkmäler gefunden werden.

Goslar


Altstadtfest 2016: Unterhaltsames und mitreißendes Bühnenprogramm mit Live-Musik inmitten der historischen Kulisse der Altstadt. Zahlreiche Bühnen verwandeln die Altstadt zur größten Festmeile des Jahres. In  ausgelassener Stimmung wird hier an lauen Spätsommertagen bis spät in die Nacht gefeiert. Das ganze Programm zum Fest gibt es hier.  Am Samstagmorgen beginnt der Flohmarkt auf der Kaiserpfalzwiese und lädt zum Stöbern ein.

Inbetriebnahme der historischen Lohmühle: Lange hat es gedauert, nun ist es soweit. Wie geplant soll die Lohmühle nach der Überarbeitung zum Tag des offenen Denkmals am Sonntag in Betrieb genommen werden. Die erste Führung beginnt um 11 Uhr, die zweite um 14 Uhr.

Tag des offenen Denkmals - "Gemeinsam Denkmale erhalten": Das Motto lehnt sich an die European Heritage Days mit dem internationalen Motto "Heritage and Communities" an. Im Mittelpunkt wird das gemeinsame Arbeiten für die Erhaltung des kulturellen Erbes stehen. Offene Denkmäler in Goslar sind der Huldigungssaal im Rathaus, das Freimaurer Logenhaus in der Kornstraße, das St. Annenhaus oder die St. Stephanikirche. Außerdem soll es Führungen rund um die Wallanlagen geben.


zur Startseite