Helmstedt

Engel für den 22. Nikolausumzug in Helmstedt eingeflogen


Die neuen Engel: Hannah Linzel, Mathilda Kramer, Siri Quinsma Boem und Helen Rieger. Dahinter Arndt Vinzenz Schneider, Vorstandsmitglied der Kreisverkehrswacht Helmstedt e.V., Brigitta Saraceni-Wanzek, sie wirkt im 6. Jahr bei der Engelbetreuung mit und Achim Klaffehn, Organisator seit 22 Jahren. Foto: Achim Klaffehn
Die neuen Engel: Hannah Linzel, Mathilda Kramer, Siri Quinsma Boem und Helen Rieger. Dahinter Arndt Vinzenz Schneider, Vorstandsmitglied der Kreisverkehrswacht Helmstedt e.V., Brigitta Saraceni-Wanzek, sie wirkt im 6. Jahr bei der Engelbetreuung mit und Achim Klaffehn, Organisator seit 22 Jahren. Foto: Achim Klaffehn

Artikel teilen per:

19.11.2017

Helmstedt. Wie die Verkehrswacht informierte, findet der 22. große Nikolausumzug in Helmstedt am 6. Dezember, dem Nikolaustag, statt. Der Start erfolgt um 17.30 Uhr an der Kirche St. Marienberg. Ab 17 Uhr stehen dort die Helfer um den Nikolaus und seine Engel zur Verfügung.


Sie werden in gewohnter Weise Gutscheine für Nikolauspräsente, die am Ziel durch Kinder eingelöst werden können bereithalten. Nur wer den Gutschein abholt und mitwandert, kann später am Ende der Andacht in St. Stephani auch das Nikolaussäckchen als Geschenk erhalten. Die Organisatoren des Umzuges werden durch Sachspenden und finanzielle Zuwendungen unterstützt.

Bei der Vorstellung der neuen Engel konnte der Ehrenvorsitzende der Kreisverkehrswacht Helmstedt e.V. noch mitteilen, dass auch in diesem Jahr Wilhelmine Kloth mit einem Pony des Ponyhofs Wolsdorf zum Gefolge des Nikolauses gehört. Damit wird die Begleitmannschaft der Freien Ostfälischen Ritter komplettiert. Der Bergmannsspielmannszug Büddenstedt von 1953 sorgt für eine musikalische Begleitung.

Im Kindergarten St. Walpurgis wurden die Engel bei einer Besprechung mit Getränken und Keksen vorgestellt. Es handelt sich um Siri Quinsma Boem, Mathilda Kramer, Helen Rieger und Hannah Linzel. Sie freuen sich auf ihre speziellen Aufträge an der Seite des Nikolauses. Als Vorstandsmitglied der Kreisverkehrswacht Helmstedt sorgte Arnd Vinzenz Schneider für die Einkleidung der Engelschar.


zur Startseite