Sie sind hier: Region >

Enten los! Erstes Entenrennen für den Harzburger Sternenhimmel



Goslar

Enten los! Erstes Entenrennen für den Harzburger Sternenhimmel


Am 25. Juni startet in bad Harzburg das erste Entenrennen. Der Erlös fließt in den Harzburger Sternenhimmel. Foto: Stadt Bad Harzburg
Am 25. Juni startet in bad Harzburg das erste Entenrennen. Der Erlös fließt in den Harzburger Sternenhimmel. Foto: Stadt Bad Harzburg Foto: Stadt Bad Harzburg

Artikel teilen per:




Bad Harzburg. Die Ideen scheinen dem Arbeitskreis Sternenhimmel um den neuen 1. Vorsitzenden Lutz Mrozek nicht auszugehen. Nun soll ein Entenrennen auf der Radau weitere Gelder für die Erneuerung der alten Weihnachtsbeleuchtung einbringen.

Am 25. Juni um 11 Uhr werden die Enten am Radaueinstieg gegenüber dem Hotel Plumbohms in der Herzog-Wilhelmstraße zu Wasser gelassen. Zielpunkt ist am Restaurant Firenze. Vielfältige Sachpreise winken und werden umgehend verteilt. Teilnehmen kann jeder, die Anmeldelisten liegen ab sofort an folgenden Stellen aus: Autohaus Scholl, Bärbels Lädchen, Buchhandlung Hoffmann, Café Peters, Damenmode Illemann, Geschenkhaus Kröner, Mon Amie, Ordens-Apotheke, TOP!- Parfümerie Surmann, Wäsche Miehe. 
Teilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro pro Ente.

Harzburger Sternenhimmel


Im Jahr 2015 wurden 28 Kastanien im Bereich vom Eingang der Bummelallee bis zum Port-Louis-Platz neu bestückt. Ziel für 2016 ist, in über 30 Bäumen neue Lichterketten zu installieren. Wer unterstützen will, kann sich beim Verein für Wirtschaft und Handel e.V., Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Telefon 05322 75 328, www.harzburger-sternehimmel.de melden. Jeder gespendete Euro wird von der Stadt Bad Harzburg bis zu einem Betrag von 12.500 Euro verdoppelt.


zur Startseite