Sie sind hier: Region >

Entschärft: Chronologie der Bomben in Wolfsburg



Wolfsburg

Entschärft: Chronologie der Bomben in Wolfsburg


Immer wieder kommt zu Funden solcher großen Fliegerbomben, auch in Wolfsburg. Symbolfoto: Nick Wenkel
Immer wieder kommt zu Funden solcher großen Fliegerbomben, auch in Wolfsburg. Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: Archiv

Artikel teilen per:

Wolfsburg. In den letzten Jahren wurden bei regelmäßigen Sondierungsarbeiten im Stadtgebiet immer wieder Verdachtspunkte auf mögliche Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Nicht selten wurde bei Öffnung des Verdachtpunktes tatsächlich ein Blindgänger freigelegt und musste im Anschluss entfernt werden.



Die folgende Aufstellung gibt einen Überblick über die Verdachtspunkte für Kampfmittel in Wolfsburg in den letzten Jahren.

2012 – VW-Werk Tor Nord (August):


Verdachtspunkt: 250-Kilo-Fliegerbombe mit zwei Aufschlagzündern
Entschärfung vor Ort
Evakuierung des Ortsteils Kästorf
Erfolgreiche Entschärfung



2012 – VW-Werk Halle 11 (November):

Verdachtspunkt: Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg
Entschärfung vor Ort
Entwarnung: Keine Fliegerbombe, sondern Bandeisen eines Blitzschutzleiters
Betroffen wären gewesen: Teilbereich der Wolfsburger Innenstadt und der Ortsteil Kästorf

2013 – VW-Werk, Sandkamp:

Verdachtspunkt: zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg
Entschärfung vor Ort
Entwarnung: Keine Fliegerbomben, sondern Metallschrott bzw. Metallablagerungen im Boden
Betroffen wäre gewesen: Ortsteil Sandkamp

2014 – VW-Werk:

Verdachtspunkt: Zwei Fliegerbomben aus dem zweiten Weltkrieg
Entschärfung vor Ort
Entwarnung: Keine Fliegerbomben, in beiden Fällen wurden senkrecht stehende Eisenplatten gefunden
Betroffen wären gewesen: Teile der Innenstadt und der Ortsteil Sandkamp

2015 – Vorsfelde Vogelsang:

Verdachtspunkt: zwei neun Kilo Panzerminen
Sprengung vor Ort
Evakuierung um den Fundort im Max-von-Laue-Weg
Erfolgreiche Sprengung

2016 – VW-Werk, Sandkamp:

Vier Verdachtspunkte auf mögliche Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg
Verdachtspunkt: 250-Kilo Fliegerbombe mit Aufschlagzünder
Entschärfung vor Ort
Evakuierung des Ortsteils Sandkamp
Erfolgreiche Entschärfung

2018 -VW-Werk

https://regionalwolfsburg.de/1-000-kilogramm-fliegerbombe-gelungener-einsatz/

Lesen Sie auch


https://regionalwolfsburg.de/heute-bombenraeumung-auf-dem-vw-gelaende-in-wolfsburg/


zur Startseite