whatshotTopStory

Entschleunigung: Morgens am Teich

von Thorsten Raedlein



Artikel teilen per:

20.09.2014


Riddagshausen. „Mach langsamer, sonst stolperst du irgendwann." Wer kennt diesen Spruch nicht noch aus Kindheitstagen. Vielleicht hat man ihn auch selbst schon seinen Kindern gesagt. "Mach langsamer" - diesem Rat kann man wunderbar in einem der schönsten Naherholungsgebiete Braunschweigs nachkommen – im Naturschutzgebiet Riddagshausen. Das Stichwort heißt "Entschleunigung".

Gerade jetzt in der Übergangszeit zum Herbst bieten die Wege rund um die Teiche ein besonderes Farbenspiel. Die jungen Enten und Gänse haben schon eine stattliche Größe erreicht, das Laub färbt sich und der morgendliche Nebel lässt die Wasseroberfläche geheimnisvoll erscheinen.

Ein Spaziergang um den Teich – warum auch immer – entspannt ungemein. Und der Tipp „Mach langsamer, sonst stolperst du irgendwann.", den kann man hier auch wörtlich nehmen…

[nggallery id=815]


zur Startseite