Sie sind hier: Region >

Erdgas-Leck in Mariental: Großeinsatz für Feuerwehren



Helmstedt

Erdgas-Leck in Mariental: Großeinsatz für Feuerwehren

von Eva Sorembik


Die Einsatzkräfte der Feuerwehren der Samtgemeinde sind derzeit in Mariental im Einsatz. Foto: Christoph Hasenfuß
Die Einsatzkräfte der Feuerwehren der Samtgemeinde sind derzeit in Mariental im Einsatz. Foto: Christoph Hasenfuß

Artikel teilen per:

Mariental. Wie Christoph Hasenfuß, Ortsbrandmeister der Gemeinde Grasleben, auf Nachfrage von regionalHeute.de bestätigte, sind derzeit alle Feuerwehren der Samtgemeine Grasleben in Mariental im Einsatz. Ursache hierfür: Ein Leck in einer Erdgas-Leitung. Bei Bauarbeiten sei die Gasleitung durch einen Bagger beschädigt worden.



Gegen 12 Uhr seien die Einsatzkräfte alarmiert worden, so Hasenfuß gegenüber regionalHeute.de. Derzeit sind die Einsatzkräfte aller fünf Ortsfeuerwehren der Samtgemeinde im Einsatz, um die Einsatzstelle zu sichern. Inzwischen sei das Leck aber durch den Gasversorger lokalisiert worden und werde abgedichtet, so Hasenfuß weiter. Hierzu sei die Ortsdurchfahrt von der Feuerwehr gesperrt worden. Die Einwohner der umliegenden Häuser sind vorsorglich evakuiert worden. Dabei musste eine bettlägerige Person durch den Rettungsdienst in das Marientaler Altenheim zur Betreuung gebracht werden.


zur Startseite