Sie sind hier: Region >

Erdölproduktion in Vorhop und Knesebeck soll fortgesetzt werden



Gifhorn

Erdölproduktion in Vorhop und Knesebeck soll fortgesetzt werden

Nun soll eine Umweltverträglichkeitsprüfung durchgeführt werden.

Symbolbild
Symbolbild Foto: pixabay

Artikel teilen per:

Gifhorn. Die Firma Vermilion Energy Germany GmbH & Co. KG mit Sitz in Hannover plant, die Erdölproduktion aus den Feldern Vorhop und Vorhop-Knesebeck im Landkreis Gifhorn fortzusetzen und zu steigern. Bei den im Rahmen dieses Vorhabens beantragten Umweltverträglichkeitsvorprüfungen wurde die Pflicht zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) festgestellt. Dies teilt das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie mit.



Behörden, Träger öffentlicher Belange und anerkannte Naturschutzvereinigungen hätten in einem jetzt begonnenen, schriftlichen Scoping-Verfahren nun bis zum 15. Januar 2021 Zeit, um eine schriftliche oder elektronische Stellungnahme zu Gegenstand, Umfang und Methoden der UVP abzugeben. Im Nachgang zu diesem Scoping-Verfahren werde das Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) der Vorhabenträgerin Vermilion Energy Germany GmbH & Co. KG den vorläufigen Untersuchungsrahmen sowie den vorläufigen Umfang der beizubringenden Antragsunterlagen mitteilen.


zur Startseite