whatshotTopStory

Erfolgreiche LAV-Athleten beim Bergmarathon


Von links: Die Athletinnen Sabine Krumpem-Müller, Iris Zierdt und Andrea Bittner. Foto: LAV
Von links: Die Athletinnen Sabine Krumpem-Müller, Iris Zierdt und Andrea Bittner. Foto: LAV

Artikel teilen per:

16.05.2016




Bad Harzburg. Am 14. Mai fand der 10. Bad Harzburger Bergmarathon statt. Mit dabei auch zahlreiche Läufer des Leichtathletikvereins, die den ungewohnt kühlen Temperaturen an diesem Tag trotzten und dennoch gut gelaunt auf verschiedenen Distanzen an den Start gingen und zahlreiche Erfolge verbuchen konnten.

Ein Temperatursturz von beinahe 15 Grad sowie ein frischer Wind sorgten am Samstag dafür, dass die Läufer vor dem Start ein wenig fröstelten. Die durchaus anspruchsvollen Strecken mit zahlreichen Höhenmetern ließen die Kälte aber schnell verschwinden und brachten die ersten Schweißperlen auf die Stirn der Läuferinnen und Läufer. Auf der Halbmarathondistanz starteten drei Läuferinnen und Läufer des LAV. Jan-Hendrik Domnich, der mitten in der Vorbereitung für den Berlin-Marathon im September steckt, konnte den Halbmarathon in einer fabelhaften Zeit von 1:51:16 Stunden finishen und wurde Sechste in seiner Altersklasse der M35. Sabine Krumpen-Müller kam als vierte Frau nach 1:57:50 Stunden ins Ziel und wurde damit Dritte in der Altersklasse W45. Den Sieg in der Altersklasse W40 holte sich Iris Zierdt in 2:07:20 Stunden.

Auch bei den „Kleinen“ war der LAV zahlreich vertreten. Im Schnupperlauf über 1,5 Kilometer waren Julia Bötticher und Emily Nixdorff dabei und erliefen sich in 6:09 Minuten und 6:37 Minuten den zweiten und den vierten Platz in ihrer Altersklasse. Beim 500 Meter Bambinilauf wurden Feli Student und Larissa Thoens Dritter und Vierter in ihrer Altersklasse in 2:38 Minuten und 2:55 Minuten. Einen zweiten Platz in der Altersklasse W35 holte sich Sandra Klementz über die 11,6 Kilometern in 1:00:25 Stunden, die damit ihre persönliche Bestzeit um zwei Minuten verbessern konnte.

Vier weitere Athleten des LAV gingen über die 6,3km Strecke an den Start. Bereits nach 27:31 min kam Tobias Bötticher ins Ziel und wurde somit Zweiter in der Gesamtwertung und erster seiner Altersklasse MJ U18. Andrea Bittner lief in einer Zeit von 34:09 Stunden über die Ziellinie und wurde mit dieser Zeit ebenfalls Erste in ihrer Altersklasse der W50 und 4.Frau gesamt.

Einen Platz auf dem Treppchen sicherte sich auch Janine Schütz, die nach 37:41 Minuten ins Ziel kam und damit Dritte in der Altersklasse W35 wurde. Den Fünften Platz in der selben Altersklasse belegte Kathrin Feyerabend, die nach 42:13 Minuten ins Ziel kam.


zur Startseite