Sie sind hier: Region >

Erleichterung: Hund Mio wurde gefunden



Wolfenbüttel

Erleichterung: Hund Mio wurde gefunden

von Werner Heise


Caroline Wenk und ihr Mio. Foto: privat
Caroline Wenk und ihr Mio. Foto: privat Foto: privat

Artikel teilen per:

Wolfenbüttel. Die Erleichterung sieht man ihr an. Caroline Wenk und ihr Mio sind wieder vereint. Der seit Freitag vermisste Hütemischling wurde am späten Sonntagabend im Lechlumer Holz gefunden.



Nach tagelanger Suche, etlichen verteilten Handzetteln und einer riesengroßen Aufmerksamkeit bei Facebook kann sich Familie Wenk wieder entspannen. Gegenüber unserer Online-Zeitung zeigen sich Mios Besitzer auch dankbar für die große Anteilnahme und Hilfe: "Wir danken euch allen für die Vielfalt an Hilfe, beruhigenden Worte und guten Gedanken." Mehr als 2.000 Mal wurde der Hilferuf auf Facebook geteilt. Viele Menschen hatten sich an der Suche beteiligt. Mio lebt erst seit Ostern in Wolfenbüttel. Seine neue Familie hat den einstigen Straßenhund vom rumänischen Tierschutz übernommen, um ihm ein Zuhause zu schenken.

Lesen Sie auch:



https://regionalwolfenbuettel.de/wo-ist-mio-aengstlicher-huetemischling-entlaufen/


zur Startseite