Peine

Ermittlungsverfahren wegen Alkohols im Straßenverkehr


Symbolbild Foto: Anke Donner
Symbolbild Foto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

15.02.2016


Peine. Am Samstag, gegen 1:20 Uhr, wurde auf der Hagenstraße, eine 29-jährige Frau von der Polizei kontrolliert, die dort mit ihrem Fahrrad unterwegs war. Hierbei stellte sich heraus, dass sie unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein Alkotest ergab laut Polizeibericht einen AAK-Wert von 1,60 Promille. Der Frau wurde ein Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


Ebenfalls unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand ein 30-Jähriger, der am Sonntag, gegen 3:35 Uhr in Lengede, auf dem Schachtweg, von der Polizei in seinem Mercedes angehalten wurde. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen AAK-Wert von 0,92 Promille. Auch gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


zur Startseite